Sieger steht viel zur früh fest?

Alles zum Brettspiel Kingsburg von Stratelibri. Regelfragen bitte im Regelforum posten!

Moderator: WarFred

Leoric
Magier
Beiträge: 54
Registriert: Di 18. Mär 2008, 12:13

Sieger steht viel zur früh fest?

Beitragvon Leoric » Fr 2. Dez 2011, 20:07

Hallo an Alle!

Habe zufällig davon erfahren, dass irngendwann mal eine Neuauflage von Kingsburg erscheinen sollte und da ist mir eingefallen, dass ich das Spiel ja auch noch irgendwo vesteckt habe. Versteckt deshalb, weil die Kingsburg-Runden in der Vergangenheit nicht sehr lustig waren.
Jetzt habe ich aber überall so viel Positives über das Spiel gelesen und frage mich, ob wir vlt. etwas falsch gemacht haben?!?

Das Problem war jedenfalls bei jeder Runde, dass der Sieger des Spieles eigentlich gut 2-5 (bin mir nicht mehr gaaanz sicher) Runden vor Schluss schon feststand. Aufgrund der Siegespunkteleiste konnte man schon sehen, dass niemand mehr diesen Spieler "einholen" kann und das ist doch total besch... fanden wir.
Geht es euch denn nicht genau so?

lg

Benutzeravatar
zwobot
Erzmagier
Beiträge: 2126
Registriert: Do 8. Nov 2007, 22:31
Kontaktdaten:

Re: Sieger steht viel zur früh fest?

Beitragvon zwobot » Fr 2. Dez 2011, 21:11

Nein bei uns war es immer ein knappes Rennen bis zur letzten Runde, besonders mit den Regeln zur DM. Da gab es kein Vorweglaufen oder Kingmaker Syndrom.
Dieser Account ist unaktive und wird gelöscht.

Benutzeravatar
Zukar
Erzmagier
Beiträge: 2685
Registriert: Do 1. Nov 2007, 19:01
Wohnort: Hinterm brennenden Kreuz rechts

Re: Sieger steht viel zur früh fest?

Beitragvon Zukar » Sa 3. Dez 2011, 00:08

Wir haben das Spiel ca. 1 Jahr als "Starter" in der Rheiner Runde benutzt. Mit und ohne Erweiterung.
Das da jemals ein Sieger frühzeitig feststand? Nö.

@zwobot
Äh...
Regeln zur DM? *neugierigbin*
Gibts die irgendwo? was ist da anders?
Mensch, nicht Zylon
"Krieg der Sterne: Jäger der X-Flügel Klasse - Das Miniaturenspiel"-Fan

Leoric
Magier
Beiträge: 54
Registriert: Di 18. Mär 2008, 12:13

Re: Sieger steht viel zur früh fest?

Beitragvon Leoric » Sa 3. Dez 2011, 10:03

Danke für eure Infos...
Habe mir die Regeln noch einmal durchgelesen, aber anscheinend habe wir nix falsch gemacht. Ich verstehe das nicht :roll: . Meiner Meinung nach, kann man bei jedem Spiel zumindest in der vorletzten Runde schon sehen, dass man den führenden Spieler nicht mehr einholen kann. Außer es gäbe vlt. Gleichstand oder max. 1-2 Punkte unterschied, aber das war bei uns nie der Fall.
Bzgl Regeln zum DM... würde mich auch intressieren, vlt. wird es damit besser?

lg

Benutzeravatar
zwobot
Erzmagier
Beiträge: 2126
Registriert: Do 8. Nov 2007, 22:31
Kontaktdaten:

Re: Sieger steht viel zur früh fest?

Beitragvon zwobot » Sa 3. Dez 2011, 10:59

@zukar: Du hast die Erweiterung, dort sind die DM Regeln implementiert. Für fünf Jahre bekommt man 6 Plättchen ( 0-1-1-2-3-4) und setzt diese als Truppen des Königs ein anstatt zu würfeln. Das Plättchen welches am Schluß überbleibt erhält man als Siegpunkte.

@leoric: Alle Mitspieler müssen kompetitiv spielen und nicht nur nebenher würfeln, dann ist es ein knappes Spiel bis zur letzten Runde.
Dieser Account ist unaktive und wird gelöscht.

Benutzeravatar
Gnubbel
Erzmagier
Beiträge: 1594
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 13:28

Re: Sieger steht viel zur früh fest?

Beitragvon Gnubbel » Di 6. Dez 2011, 13:24

Ich kann Zukar da nur beipflichten. Es war oft sogar recht knapp. Sicherlich bringt die Erweiterung noch mehr Varianz und die Plättchen als Ersatz für den Würfel vor dem Kampf möchte ich nicht mehr missen. Irgendwie werde ich aber das Gefühl nicht los, dass da in eurer Runde etwas nicht so ganz rund läuft. Vielleicht liegt es wirklich daran, dass zu wenig taktisch gespielt wird. Oder es ist doch ein simpler Fehler in der Regelumsetzung. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das Spiel eine ganze Menge verzeiht, sogar, dass man die Unterstützung des Königs mal locker für ein Dutzend Partien unter den Tisch fallen lässt... ;)

Was fällt mir spontan ein:
- Setzt ihr nach einem Kampf die militärische Stärke immer wieder auf 0?
- Werden die Siegpunkte für Gebäude korrekt gutgeschrieben und bei Verlust des Gebäudes auch wieder abgezogen?
- Werden die Gebäude den Regeln entsprechend errichtet? Vor allem immer pro Reihe von links nach rechts (Also kein Gebäude Stufe II one ein Gebäude Stufe I in der entsprechenden Reihe)
- Werden zwischen den Jahreszeiten die Boni richtig verteilt? (Weißer Würfel oder Rohstoffe, Siegpunkt, Berater)

Für mich ist Kingsburg nach wie vor ein tolles, gut funktionierendes und extrem kurzweiliges Spiel.
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr. (Plato)

Leoric
Magier
Beiträge: 54
Registriert: Di 18. Mär 2008, 12:13

Re: Sieger steht viel zur früh fest?

Beitragvon Leoric » Mi 7. Dez 2011, 05:53

Hallo Gnubbel!

Ich bin mir fast sicher die Regeln die du geschrieben hast, eingehalten zu haben, allerdings notiere ich mir dies und achte beim nächsten Spiel noch einmal besonders drauf!

Danke!
lg

Benutzeravatar
Pauli
Erzmagier
Beiträge: 590
Registriert: So 3. Mai 2015, 20:07

Re: Sieger steht viel zur früh fest?

Beitragvon Pauli » Fr 19. Jun 2015, 12:42

Gnubbel hat geschrieben:
Für mich ist Kingsburg nach wie vor ein tolles, gut funktionierendes und extrem kurzweiliges Spiel.


Ich sehe das nicht ganz so, da (zumindest ohne Erweiterungen) kaum Interaktion herrscht :(
Vertraue niemals einem Stollentroll ;)

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 3957
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Sieger steht viel zur früh fest?

Beitragvon Thanatos » Fr 19. Jun 2015, 13:07

Meine Damen und Herren: Sie sahen den größten Thread-Nekromanten dieses Forums bei seiner Arbeit


RAISE THREAD!


Damit der Thread auch ein wenig Substanz erhält:

NOCH ist Kingsburg von Verlagsseite aus lieferbar, aber es geht rasch zu Neige ...
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 678
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 15:19
Wohnort: Im Norden

Re: Sieger steht viel zur früh fest?

Beitragvon santenza » Fr 19. Jun 2015, 14:16

Ich wolte mir eigentlich nur Kingsburg mit der Erweiterung zulegen. Ist eine Neuauflage der Erweiterung noch in der Produktion oder bleibt diese im Winterschlaf?


Zurück zu „Kingsburg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast